Familienprogramm

Zeche Nachtigall

Das LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall bietet den Besuchern zur Veranstaltung freien Eintritt.


Besucherbergwerk
stündlich von 10.30 bis 16.30 Uhr

Besucherstollen

Ein geführter Rundgang durch das Besucherbergwerk gehört zu den Höhepunkten des Museumsbesuchs.

Ausgerüstet mit einem Helm stoßen die Teilnehmer zu einem Kohleflöz im Hettberg vor, lernen die Arbeit mit Abbauhammer und Pressluftbohrer kennen und erleben „vor Ort“ die typische Atmosphäre eines Kohlebergwerks an der Ruhr.

Kosten: Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro.

Eine Voranmeldung ist für die Touren nicht möglich. Bitte bucht Eure Führung am Veranstaltungstag an der Museumskasse.

Weitere Infos hier.


Die Feuerwehr kommt …

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Witten-Annen kommt mit einem Löschfahrzeug. An der Spritzwand können Kinder selbst kleine „Löschübungen“ durchführen. Zusätzlich finden kleine Vorführungen zum Thema „Retten und Selbstretten für Geocacher“ statt.


Museumsschmied

Schmieden ist pure Faszination. Mit Mirko Riedel von „Hausgemachte-Messer“ können Kinder (und Erwachsene) das alte Handwerk erleben und eigene kleine Kunstwerke schmieden.


Nachentreideln

Fahrt mit den Booten „Kunigunde“ und „Kuno“ um die Wette. Kinder können Ihre Geschicklichkeit beim Treideln kleiner Boote beweisen.


Rundfahrten mit der „Montania“

Fahrt mit unserer Museumsbahn über das Museumsgelände. Ein toller Spaß für die ganze Familie.
Aus technischen Gründen können die geplanten Fahrten mit der „Monatnia“ leider nicht durchgeführt werden. Schade …


Geologie-Führung „Alles aus einem Berg“
um 14.30 Uhr

Im Wittener Muttental kann man nicht nur wandern, sondern auch die Erdgeschichte entdecken. In der interaktiven Themenführung „Alles aus einem Berg“ geht Ihr den Fragen nach, wie Gesteine entstehen oder welche Spuren des Karbonzeitalters im Muttental noch zu sehen sind.


Selber Caches gestalten

An unserem „Bastelstand“ könnt Ihr Euren eigen Geocache gestalten.